Segnung der Kinder am MiniKinderbibeltag

Über 20 aktive Kinder und Jugendliche nahmen begeistert am Mini-Kinderbibeltag der evangelischen Kirchengemeinde mit dem Thema „Kindersegnung“ teil. Pfarrer Dr. Harald Knobloch und das Kindergottesdienst-Team  gehen damit konsequent den neuen Weg der Kinderarbeit weiter. Im Gottesdienst wurde die Geschichte der Kindersegnung pantomimisch in Szene gesetzt und alle Kinder wurden mit Salböl gesegnet. Anhand des Liedes "Gott dein guter Segen ist wie ein großes Zelt" wurde im Gemeindesaal ein Segensparcours aufgebaut, den die Kinder mit verbundenen Augen absolvieren mussten. Nach spannenden, aktionsgeladenen Spielen bastelten die Kinder mit Hilfe der 10 Team-Mitarbeiter ein Segenslicht (Kerzenglas mit Transparentpapier). Zwischendurch konnten sich alle mit Getränken und Knabbereien stärken. Am Schluss dieses gelungenen Vormittags gab es bei der Schlussandacht den Segen, bei dem sich die Kinder um den Taufstein aufstellten.